Navigation
Malteser Bergisch Gladbach

Ehrenamtlich helfen

Das "Hobby Helfen" ist keine Einbahnstraße: "Jedes Lächeln, das du schenkst, bekommst du doppelt zurück", sagt ein Sprichwort.

Seit über 900 Jahren engagieren sich Malteser für Bedürftige, Arme und Kranke. Zuerst waren es die Ritter im Hospital von Jerusalem – heute sind es die Sanitäter und Betreuer bei Veranstaltungen und im Katastrophenschutz, die Helfer in Kinder- und Jugendprojekten, die Gruppenleiter der Malteser Jugend, die Freiwilligen, die einsamen, alten und kranken Menschen ihre Zeit schenken oder sie in den letzten Stunden des Lebens begleiten.

Dabei gewinnen die Ehrenamtlichen auch für sich selbst eine Menge: Sie lernen neue Freunde kennen, sie erwerben zusätzliche Qualifikationen und können sich in ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln.

Vor allem aber erfahren sie die Dankbarkeit der Menschen, denen sie helfen durch Worte oder einfach ein Lächeln. Machen Sie mit und helfen Sie helfen!

Sie können bei uns Tätig werden als…

… Helfer im Sanitätsdienst bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen vom Fussballspiel bis zum Karnevalszug.

… Helfer im Katastrophenschutz, der bei großen Notfallereignissen, wie z.B. dem Brand in einer großen öffentlichen Einrichtung den Rettungsdienst und andere Hilfskräfte unterstützt.

… Ausbilder in der Breitenausbildung und so vielen Menschen die wichtigsten Handgriffe der Ersten Hilfe beibringen, damit auch diese im Notfall richtig handeln können.

…  Jugendgruppenleiter und Kinder in unterschiedlichen Altersgruppen bei den wöchentlichen Treffen betreuen.

… Helfer im Besuchs- und Begleitdienst und so älteren Menschen einige Stunden Abwechslung mit Gesprächen oder Spaziergängen bieten.

… Fahrer, Beifahrer oder Praktikant im Rettungsdienst/Krankentransport und so im Notfall schnell qualifizierte Hilfe leisten.

Natürlich werden sie,

egal für welche Tätigkeit sie sich bei uns entscheiden, mit der

entsprechenden Ausbildung darauf vorbereitet! Für jeden Helfer bei uns

ist die Helfergrundausbildung verpflichtender Bestandteil des

Werdegangs. Dazu gehört neben demErste Hilfe Grundkurs (16 UE =

Übungs-Einheiten) eine Schulung über die Geschichte, Organisation und

Kernaufgaben der Malteser (16 UE).

Für den

Sanitätsdienst sowie die Tätigkeit als Praktikant im Rettungsdienst

kommt dazu noch der Einsatzsanitäter-Lehrgang (100 UE). Wer vorerst nur

mal im Sanitätsdienst „reinschnuppern“ möchte kann das auch mit einem

Kurs in „Erweiterter Erster Hilfe“ (16 UE) tun.

Für die Bereiche „Jugendarbeit“ und „Ausbilder in der Breitenausbildung“ gibt es überregionale Lehrgänge.

Genaueres zu der entsprechenden Ausbildung erfahren sie von den zuständigen Referenten. Die Kontaktdaten finden Sie im Menü "Ihre Ansprechpartner".

Interesse? Dann rufen

sie an, schreiben uns eine E-Mail oder kommen sie einfach zu unserem Ausbildungsabend in unserer Dienststelle vorbei.

Weitere Informationen

Frischen Sie jetzt Ihre Kenntnisse in der Ersten Hilfe auf.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Helfern und Helferinnen, die sich bei bestehenden Diensten engagieren oder gute neue Ideen einbringen.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE60370601930100505010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX