Navigation
Malteser Bergisch Gladbach

Malteser-Vizepräsident aus Rumänien zu Gast: Bergische Malteser spenden 900 Euro für dringend notwendige Renovierungsarbeiten

Bensberg. Der Vizepräsident der Dienststelle Temeswar in Rumänien (Timişoara Romania), Dr. med. Petru Kovács, besuchte kürzlich die Dienststelle der Malteser in Bergisch Gladbach.

04.09.2017
V.l.n.r: Dr. med. Petru Kovács, Werner Meyndt und Wolfgang Müller. Foto: Malteser Bergisch Gladbach
V.l.n.r: Dr. med. Petru Kovács, Werner Meyndt und Wolfgang Müller. Foto: Malteser Bergisch Gladbach

Seit zwei Jahren unterhalten die Bergischen Malteser Kontakte zu ihren rumänischen Kollegen. Er kam durch Werner Meyndt zustande, der seit einigen Jahren bei den Maltesern tätig ist. Meyndt spricht rumänisch, so dass es mit der Verständigung unter Kollegen klappt.

In seiner Heimat herrscht, trotz erheblicher Bemühungen, im Bereich der Altenpflege immer noch Not. So haben sich die Gladbacher Malteser, selbst alle nur ehrenamtlich tätig, entschlossen nach ihren Möglichkeiten Unterstützung anzubieten. Unter anderem sammeln sie in zwei Apotheken in Refrath mit Spendendosen Geld für die rumänischen Kollegen. Auch Sonderaktionen wie das Blutdruckmessen beim Schlossstadtfest in Bensberg brachten einen kleinen Betrag dazu ein.

Nach der Besichtigung der Bergisch Gladbacher Dienststelle überreichte Stadtbeauftragter Wolfgang Müller 900 EUR an Dr. Kovacs. „Mit diesem Betrag ist es uns möglich die dringend notwendige Renovierung der Heizungsanlage in Angriff zu nehmen“ bedankte sich der sichtlich erfreute Vizepräsident aus Temeswar für die Unterstützung aus dem Bergischen Land.

 

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE60370601930100505010  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PAX